Billig in den Urlaub

Jeder möchte natürlich sparen, wenn er seinen Urlaub bucht. Allerdings möchte man nicht an Konfort sparen, sonder lediglich am Preis. Den Begriff "Billig-Urlaub" nutzt man natürlich ungerne, sondern spricht dann eher von Schnäppchen, oder Top-Angeboten.

Anstatt mehrere Reisebüros zu besuchen und dort nach Schnäppchen Ausschau zu halten, sollte man lieber den vielen Reisevergleichsportalen einen Besuch abstatten. Denn der schnelle Onlineverlgeich der verschiedenen Anbieter ist einfach und lohnenswert!

Dort können identische Hotels im gleichen Reiseziel verglichen werden und man kann sich relativ sicher sein, dort den billigsten Urlaub zu finden, der einem zusagt.

Nachdem man sich für ein Angebot entschieden hat, kann man jedoch in einem Reisebüro nachfragen, ob diese den Preis halten, oder sogar unterbieten können. Wenn man mit einem konkreten Angebot zu einem Reisebüro kommt sind die Chancen meist besser, einen günstigen Preis zu bekommen, als wenn man ohne eine vorherige Preis-Analyse das Reisebüro besucht.

Über dieses Formular können Sie sich einen ersten Eindruck vermitteln: